Untitled copy

Die Massaker an Angehörigen des faschistisch-kroatischen Ustascha-Staats (NDH), der Slowenischen “Heimwehr” sowie serbischen und montenegrinischen Tschetniks durch jugoslawische Partisanen im Mai 1945, die mit deren Kapitulation im Kärntner Bleiburg / Pliberk ihren Ausgang nahmen – und die seit den 1990er Jahren darauf Bezug nehmende post- bis neofaschistische Gedächtniskultur vor Ort. Eine Spurensicherung von Olivera Stajić (c) DER STANDARD, 6. 6. 2017

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: